Be Stronger - become a  Wolf(f). 

Mit strukturierter Unternehmensplanung aus der Krise 

Die Corona-Pandemie hat die Regierung angehalten zum Schutz der Bevölkerung sehr schnell und für viele von uns unerwartet hareinzugreifen. Der angeordnete Shutdown hat viele Firmen unvorbereitet kalt erwischt. Nun zeigt sich, ob gebildete Reserven, vorher durchdachte Notfallpläne und eingeleitete Maßnahmen um cashwirksame Ausgaben auf ein Minimum zu kürzen, ausreichen, um die Krisenzeit insbesondere finanziell zu überstehen.

Rettungsschirme, Kurzarbeit und Staatsbürgschaften helfen dabei sicherlich die Leiden vorübergehend zu mildern. Trotzdem darf auch diese Phase nicht mehr zu lange dauern, denn auch die Regierung kann nicht unendlich auf Kosten noch höherer Überschuldung des Staates die Wirtschaft unterstützen. Vielmehr kommt es darauf an, geordnet und sicher das Hochlaufen der Wirtschaft zuzulassen. Dafür sind Unternehmen und Unternehmer da und werden dieser Verpflichtung gerne verantwortungsvoll nachkommen.

Doch nicht nur finanziell stehen Unternehmen besonders jetzt vor vielen Fragezeichen. Gestörte Lieferketten, wachsender Preisdruck und eine sinkenden Kundennachfrage setzen sie zusätzlich unter Druck. Die Pandemie hinterlässt tiefe Spuren in vielen Unternehmensbereichen.

Wir müssen davon ausgehen, dass die Rückkehr zum Nachfrageniveau "vor Corona" noch Jahre dauern wird. Auch könnte es ganze Branchen geben, die dieses Niveau niemals mehr erreichen werden. Aus dem Banken Crash in 2009 haben wir gelernt, dass es gute 4 – 5 Jahre braucht bis sich die Märkte von einem Schock in diesem Ausmaß erholen.

Diesmal reden wir aber nicht nur über einzelne ausgewählte Märkte, die besonders von der Krise betroffen sind, sondern von einer weltweiten Abkühlung der Wirtschaft in einer Geschwindigkeit, die wir alle bisher so noch nicht erlebt haben. Wir werden Rezessionen, schrumpfende Märkte und Konkurse erleben welche die bisherige wirtschaftliche Weltordnung verändern werden. Dabei müssen wir mit angepasstem Verbraucherverhalten rechnen, den Globalisierungsdrang der vergangenen Jahre hinterfragen und unsere Unternehmensstrategie, unsere Kapazitäten und Services, ja sogar unseren kompletten Footprint in Frage zustellen. Wir müssen uns der „Neuen Welt“ anpassen, um nachhaltiges Wachstum, mit nachhaltiger Profitabilität zu generieren.






Die WMS - Wolff Management Solutions GmbH hilft Ihnen dabei, alle Phasen der Coronakrise erfolgsorientiert zu managen. Wir unterstützt Sie bei der Erarbeitung ihrer kurzfristigen Maßnahmen zur Bewältigung der Krise, finden gemeinsam mit Ihnen einen Weg aus der Krise und helfen Ihnen zudem nachhaltig bei der Erstellung ihrer mittel- und langfristigen Unternehmensstrategie. Wir rüsten Sie schon jetzt für die Zeit nach der Krise - be stronger, become a Wolf(f). 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie zu diesem Themenkomplex oder zu anderen Themen den Austausch suchen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 


Mehr Lesen
 
E-Mail
LinkedIn